Neue Suche > 199 Studienprogramme passen zu Deiner Suche

Suche verfeinern

Sachgebiet

Abschluss

Studienform

Hochschule

Fachgebiet

Schwerpunkt

Unterrichtssprache

Abitur erforderlich

Akkreditierung

Land

Nie wieder Absagen erhalten

Der ultimative Guide für deinen Karrierestart





Merkzettel

Klicke auf die Stern-Buttons, um deinem Merkzettel interessante Studiengänge hinzuzufügen.
Technische Universität Wien, Continuing Education Center

Environmental Technology & International Affairs

Abschluss

Master of Science in Environmental Technology and International Affairs (MSc)

Sachgebiete

Elektrotechnik, allgemeine, Umwelttechnik, Maschinenbau, allgemein, Ingenieurwissenschaften

Schwerpunkte

Abfallwirtschaft, Energietechnik, Technik, Technologie, Umweltschutz, Umwelttechnologie

Studienform

Vollzeit

Standorte

Wien, Wien, Österreich

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Der postgraduale Universitätslehrgang basiert auf einer Zusammenarbeit der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität Wien.
In den letzten Jahren sind Umweltthemen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene zu zentralen Punkten der Diskussion geworden. Die Anforderungen an Personen, die mit Umweltfragen konfrontiert werden, sind daher sowohl im technischen als auch im rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereich gestiegen.
Das postgraduale Masterprogramm ermöglicht den AbsolventInnen auf einer soliden Grundlage mit diesen Anforderungen umzugehen. Besonders im Bereich von Projektmanagement sind in den letzten Jahren Umweltthemen in den Vordergrund getreten. Aber auch VertreterInnen von Ministerien, von Internationalen Organisationen und von NGOs sind zunehmend mit Umweltfragen befasst. Das Studienprogramm soll auf eine Tätigkeit im internationalen Bereich vorbereiten.
Durch die Kombination einer technischen und einer international umweltpolitischen Spezialausbildung soll die/der AbsolventIn in die Lage versetzt werden, als ManagerIn, TechnikerIn, PolitikerIn, DiplomatIn oder allgemein international tätige/r höhere/r Angestellte/r, Umwelterfordernisse rational beurteilen und an der Gestaltung von Normen aktiv teilnehmen zu können, sowie deren Umsetzung planen und begleiten zu können.

Technische Universität Wien, Continuing Education Center

Die TU Wien ist mit mehr als 27.000 Studierenden und rund 4.500 MitarbeiterInnen Österreichs größte Forschungs- und Bildungsinstitution im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Unter dem Motto "Technik für Menschen" wird an der TU Wien schon seit 200 Jahren geforscht, gelehrt und gelernt. Aus ihrem Selbstverständnis als Forschungsuniversität resultiert, dass die Profilbildung zunächst in der Forschung erfolgt. Das inhaltliche Angebot in der Lehre leitet sich von diesem Profil ab. Die TU Wien verbindet damit grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung und forschungsgeleitete Lehre auf hohem Niveau und Qualitätsstand. Ihre AbsolventInnen sowie ihre Forschenden tragen wesentlich zum Wissens- und Technologietransfer in die Gesellschaft und die Wirtschaft bei. Damit leistet die TU Wien einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und der Innovationskraft des Forschungsstandortes Österreich.

Technische Universität Wien, Continuing Education Center

Ansprechpartner

Mag. Isabelle Starlinger
Programm Manager

Operngasse 11
1040 Wien
Österreich



starlinger@cec.tuwien.ac.at

Besuchen Sie uns auf:


Alle Details
Schließen
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)

Tourismus- und Freizeitmanagement (B.A. Hons)

Abschluss

Bachelor of Arts (Hons)

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Event-, Messe- und Kongressmanagement, Freizeitpsychologie und Tourismuswirtschaft, Eventmanagement, Hotel, Hotelmanagement, Tourismus, Veranstaltungsmanagement

Studienform

Vollzeit

Standorte

Hamburg, Hamburg, Deutschland, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Berlin, Berlin, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Bist Du weltoffen und ziemlich neugierig auf fremde Länder, Menschen und Kulturen? Willst Du anderen Menschen genau das ermöglichen? Willst Du für sie Erlebnisse schaffen und Erfahrungen kreieren, die sie nie vergessen werden? Deinen Horizont zu erweitern, treibt Dich nicht nur im übertragenen Sinn an? Dann hast Du die wichtigste Voraussetzung für das Studienprofil Tourismus- und Freizeitmanagement erfüllt. Die Lust daran, die Welt anfassbar zu machen.

Während Deines Studiums lernst Du, was dafür nötig ist. Du steigst tief in die Tourismuswirtschaft ein. Wie werden Reisen richtig organisiert und Events geplant? Wo liegen Wachstumspotenziale und wie kann man sie nutzen? Welche Strategie ist für eine erfolgreiche Reisevermarktung genau die passende? Was sind Trends und Entwicklungen der Branche? Wie agieren Hotelmanager erfolgreich? Welche soziokulturellen Veränderungen und Unterschiede wirken sich wie auf Nachfrage und Angebot aus? In sechs Semestern an der EMBA gehst Du auf eine spannende Reise durch die wichtigsten Teilbranchen und wirst zu einem weltweit gefragten Tourismus-Experten.

Neben den ökonomischen Besonderheiten der Tourismus-Branche erhältst Du ein betriebs- und volkwirtschaftliches Basiswissen. Du lernst Techniken der Marktforschung und kannst später versiert Marketingempfehlungen aussprechen. Der Wettbewerb ist herausfordernd und inspirierend zugleich. Freizeitpsychologie, spezielles Recht im Tourismus und Destinations-Management sind nur ein paar Akzente in einer Fülle an abwechslungsreichen Studieninhalten. Eine Schlüsselrolle wird der Digitalisierung zukommen. Gerade im Onlinebereich sind Tourismus-Experten heiß begehrt.

Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)

Die EMBA verbindet an ihren Standorten in Hamburg, Berlin und Düsseldorf die Vorteile eines nachhaltig praxisorientierten Studiums einer privaten Business-School mit dem internationalen Top-Up-Degree-Programm der renommierten englischen ARDEN University und deren Bachelor-of-Arts-Abschluss (Hons). In dem in Deutschland einmaligen und international ausgerichteten Studienprogramm stehen in den Studiengängen Business und Marketing Vertiefungsprofile wie Sport & Fitness, Mode & Lifestyle, Tourismus & Freizeit oder Automobil- & Mobilitätsmanagement zur Auswahl.

Extra stark, weil super sinnvoll – Deine EMBA-Vorteile:

Zusätzlich Sprachkompetenz Englisch mit Abschluss-Zertifikat
Individuelle Betreuung und Förderung mit intensivem Coaching
Reale Praxisprojekte in der der Wirtschaft
Optimale Studienbedingungen – kleinste Studiengruppen von nur 16-20 Studierenden
Kompakte Modulstruktur – kein Prüfungsstress zum Semesterende
Eigenes MacBook Air, das behalten werden darf.

Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)

Ansprechpartner

Melanie Wagner
Studienberaterin
Studienberatung

Osterfeldstraße 12-14
22529 Hamburg
Deutschland

T:  04046009470

info@emba.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

AkkreditierungsratZEvA
Alle Details
Schließen
accadis Hochschule Bad Homburg

International Health Care Management

Abschluss

International Health Care Management M. A.

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Politikwissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Medizin

Schwerpunkte

Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre (BWL), Business, General Management, Gesundheit, Gesundheitswesen, öffentliches, Internationale Beziehungen, Management, Unternehmensführung, Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienform

Berufsbegleitend, Duales Studium, Teilzeit, Vollzeit

Standorte

Bad Homburg, Hessen, Deutschland

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Mit einem Master-Abschluss in International Health Care Management in der Tasche machen Sie sich innerhalb von zwei Jahren fit für eine Führungsposition in der Gesundheitsbranche.

Beim Master-Studium International Health Care Management an der accadis Hochschule Bad Homburg werden theoretische und praktische Vorlesungsinhalte intelligent miteinander kombiniert.

Im Rahmen des Master-Studiums bilden Sie sich in einem breiten Spektrum betriebswirtschaftlicher Funktionen weiter. Voraussetzung späterer Unternehmensführung ist das Verständnis dafür, was in den wesentlichen Abteilungen eines Unternehmens und in der Branche selbst passiert. Im Zentrum des Studiengangs stehen daher Strategiethemen, Finanzmanagement sowie Marketing.

Sie lernen in Kleingruppen, Unterrichtssprache ist Englisch.

accadis Hochschule Bad Homburg

Internationalität, persönliche Betreuung und Praxisbezug – das zeichnet die accadis Hochschule aus. Seit 1980 bietet die staatlich anerkannte, private Hochschule in einer ansprechenden Umgebung eine individuelle Atmosphäre mit persönlicher Betreuung. Qualität und Wissenschaftlichkeit stehen im Mittelpunkt der betriebswirtschaftlichen Studiengänge.
Die accadis Hochschule bietet internationale Bachelor- und Master-Studiengänge mit teilweise in Deutschland einzigartigen Curricula an.

accadis Hochschule Bad Homburg

Ansprechpartner

Markus Losert
Studienberatung
Hochschulmarketing

Du-Pont-Straße 4
61352 Bad Homburg
Deutschland

T:  +496172984234

studienberatung@accadis.com

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

FIBAA SystemakkreditiertWissenschaftsrat
Alle Details
Schließen
Fachhochschule Graubünden

MSc Business Administration Major Tourism & Change

Abschluss

Master of Science FHGR in Business Administration with a Major in Tourism & Change

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Tourism & Change, Tourismus, Tourismus Marketing, Tourismus Operation, Tourismusmanagement, Touristik

Studienform

Teilzeit, Vollzeit

Standorte

Chur, Schweiz

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Tourism is changing. It is vulnerable to change but also contributing to it:

- Tourism changes the social fabric of a destination and may lead to overtourism
- Extreme weather events due to climate change affect the perception of destinations, while tourism contributes 8% of global greenhouse gas emissions (Lenzen et al. 2018)
- New digital technologies affect travel behaviour with the potential for disruptive innovation within the sector


In the Master Tourism & Change you will learn to identify, interpret and provide solutions for strategic challenges faced by tourism businesses as well as destinations and to make strategic judgements under uncertainty by relying on an in-depth understanding of change processes.

Understanding the changes in society and in the business environment is a basic prerequisite for thinking about future strategies and actions. Building on a foundation of business administration, the programme concept is set around a change framework consisting of an iterative process of analysing, managing and designing change in tourism. Analysing the different drivers of change and evaluating their consequences for the tourism sector will allow you to devise a plan for managing change in organisations and will allow you to design progressive solutions to social, natural or political-economic challenges at an early stage. As society, the environment and the economy constantly changes, this needs to be a continuous process to consider and adapt to the changing circumstances. Tourism, as an inherently social and globally connected phenomenon, is probably most in need of such a forward-looking and recurrent process.

The teaching and learning approach of the master is based on active and experiential learning: you will have the opportunity to work with practical cases, to practice different behaviours in role-play situations, to take part in management simulations and to take responsibility in projects.

1. Benefit from small class sizes, international lecturers and a focus on active and experiential learning with the opportunity to work with practical cases, to practice different behaviours in role-play situations, to experience change on an international fieldtrip, to take part in management simulations and to take responsibility in projects.

2. Use the many possibilities to increase your employability such as a personal development programme, a mentoring programme, a work placement, the international online management simulation or the consultancy project.

3. Narrow, winding streets and snow-capped mountains, modern shopping centres and pure, unadulterated nature, the alpine city of Chur offers you an active student life, the hustle and bustle of city life and an alpine recreational playground at your doorstep.

4. Gain tourism & business competence, hone your personal skills, apply them in practice to become a change maker in destination management, tourism marketing, tour operation, hotel management, aviation, etc.

Learn more about the programme at online information sessions with the director of studies:

January 27th @ 20:30 (Swiss time)
February 17th @ 20:30 (Swiss time)
March 16th @ 20:30 (Swiss time)
April 6th @ 20:30 (Swiss time)
Mai 11th @ 20:30 (Swiss time)

Fachhochschule Graubünden

Die Fachhochschule Graubünden ist eine innovative und unternehmerische Hochschule mit rund 1600 Studierenden. Sie bildet verantwortungsvolle Fach- und Führungskräfte aus. Als regional verankerte Fachhochschule überzeugt die FH Graubünden mit ihrer persönlichen Atmosphäre über die Kantons- und Landesgrenze hinaus. Mit ihrer angewandten Forschung trägt sie zu Innovationen, Wissen und Lösungen für die Gesellschaft bei. Die Fachhochschule Graubünden bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengänge in den Disziplinen Digital Science, Ingenieurbau/Architektur, Management, Multimedia Production, Photonics, Technik sowie Tourismus an.

Fachhochschule Graubünden

Ansprechpartner

Natalie Riesen-Sanabria
Studienassistenz
Institut für Tourismus und Freizeit


7000 Chur
Schweiz

T:  +41 81 286 39 91

Natalie.Riesen-Sanabria@htwchur.ch

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

Akkreditierungsrat
Alle Details
Schließen
Alanus Hochschule

BWL – Wirtschaft neu denken mit Praxispartner

Abschluss

Bachelor of Arts

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Finance und Innovation, Konsum und Handel, Kunst in der Unternehmensgestaltung, Nachhaltige Unternehmensführung, Nachhaltiges Wertschöpfungs- und Logistikmanagement, NGO-Management, Ökonomie und Gesellschaft, Social Banking, Social Innovation und Business Design

Studienform

Duales Studium, Vollzeit

Standorte

Alfter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Im Bachelorstudiengang „BWL – Wirtschaft neu denken" erlebst du einen intensiven Bezug zur Praxis, der durch die Kooperation mit zahlreichen Partnerunternehmen wie zum Beispiel Alnatura, dm-drogerie markt, Weleda und der GLS-Bank geschaffen wird. Nach jedem Semester verbringst du ca. 10 Wochen bei deinem Partnerunternehmen und arbeitest aktiv mit, sodass du deine theoretisch gewonnenen Kenntnisse in der Praxis anwenden und den Bezug herstellen kannst. Dein Partnerunternehmen wählst du dir selbst aus, in dem du dich dort bewirbst. Häufig bieten die Partnerunternehmen ihren Studierenden nach dem Abschluss einen Einstieg ins Berufsleben an.

Das Besondere an dem BWL Studium an der Alanus Hochschule ist die Verbindung wirtschaftlicher Inhalte mit Modulen der Kunst und Philosophie. Durch die Ergänzung eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit Kunstmodulen, Kulturwissenschaften und Philosophie erlangst du sehr spezielle Kompetenzen: Insbesondere deine Persönlichkeitsentwicklung, Kreativität und innovatives Denken werden durch die Kunstmodule gefördert. Dieser Blick über den Tellerrand bildet die Grundlage dafür, Wirtschaft neu zu denken.

Das Bachelorstudium umfasst 6 Semester und beginnt jeweils zum Herbst- und Frühlingssemester.
Das Studium ist so aufgebaut, dass du das dritte Semester an einer der Partnerhochschulen im Ausland verbringen kannst, wenn du das möchtest. Über das europäische ERASMUS-Programm hinaus kooperiert die Alanus Hochschule mit zahlreichen Universitäten, unter anderem in Lateinamerika und den USA.

Alle Abschlüsse der Alanus Hochschule sind denen an Universitäten, staatlichen Kunsthochschulen und Akademien gleichgestellt.

Alanus Hochschule

BWL studieren – aber anders

An der Alanus Hochschule bei Bonn, einer staatlich anerkannten Kunsthochschule, kannst du den Bachelorstudiengang „BWL – Wirtschaft neu denken“ studieren. Wir verfolgen mit dem Studienkonzept einen ganzheitlichen Bildungsanspruch, der es dir ermöglicht, über den eigenen, fachlichen Tellerrand zu schauen und auf einzigartige Weise Kunst und Wissenschaft in der Praxis miteinander zu verbinden. Durch Kunstmodule, die du zusätzlich zu den wirtschaftswissenschaftlichen Seminaren belegst, lernst du dich selbst besser kennen und entwickelst dich in deiner Persönlichkeit weiter. Du erlernst dadurch wirtschaftliche Probleme aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und Lösungen zu entwickeln. Im ganzen Studium wirst du zum kreativen Querdenken ermutigt.

Wir legen einen großen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit und Entrepreneurship. Schon ab dem ersten Semester lernst du, wie du selber ein nachhaltiges Unternehmen gründen kannst.

Wir freuen uns auf dich!

Alanus Hochschule

Ansprechpartner

Anna Rühmann
Strategische Partnerschaften und Marketing
Fachbereich Wirtschaft

Villestraße 3
Campus II
53347 Alfter
Deutschland

T:  022229321-1627

anna.ruehmann@alanus.edu

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

AHPGS
Alle Details
Schließen
Hochschule für angewandtes Management GmbH

Sportmanagement

Abschluss

Master of Arts

Sachgebiete

Sport, allgemeiner, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Medizin, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Studienform

Berufsbegleitend, Duales Studium, Fernstudium, Online, Teilzeit, Vollzeit

Standorte

Ismaning, Bayern, Deutschland, Berlin, Berlin, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch

Hochschule für angewandtes Management GmbH

Hauptsitz: Erding (Bayern)
weitere Standorte: Ismaning bei München, Berlin, Unna (NRW), Treuchtlingen, Neumarkt i.d.Opf. (beides Bayern)

Hochschule für angewandtes Management GmbH

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

FIBAA
Alle Details
Schließen
Frankfurt School of Finance & Management

Bachelor in Computational Business Analytics (BSc)

Abschluss

Bachelor of Science in Computational Business Analytics

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik, allgemeine, Politikwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Big Data, Buisness Analytics, Data Science, Management

Studienform

Vollzeit

Standorte

Frankfurt a.M., Hessen, Deutschland

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Der englischsprachige Studiengang, Bachelor of Science in Computational Business Analytics, richtet sich an Studierende, die eine dynamische, technologieorientierte Karriere anstreben. Für eine erfolgreiche Karriere wird es in vielen Branchen zunehmend wichtiger, dass angehende Führungskräfte nicht nur wirtschaftliches Wissen und Management-Skills mitbringen, sondern auch verstehen, wie sie ihre Entscheidungen mit Hilfe von Daten und deren Analyse verbessern können. Im Zeitalter von „Big Data“ werden die Entscheidungsprobleme für Firmen zudem immer komplexer; um diese Probleme erfolgreich angehen zu können, bedarf es deswegen umso mehr Experten, die in der Lage sind sowohl mit Entscheidungsträgern als auch mit Datenwissenschaftlern auf fachlich hohem Niveau kommunizieren zu können. In sieben Semestern (3,5 Jahre) beschäftigen sich die Studenten zum einen mit den Theorien und Werkzeugen von Data Science und zum anderen mit den verschiedenen Bereichen des Managements wie Controlling, Finanzen, Marketing und Operations.

Frankfurt School of Finance & Management

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine führende private Business School mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, über 86 regionalen Bildungszentren in ganz Deutschland und verschiedenen Beteiligungen und Programmen im Ausland.

Sie bietet anspruchsvolle Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Programmbereichen. Dazu gehören wissenschaftliche Forschungszentren und zahlreiche internationale Beratungsprojekte.

Sämtliche Lehr-, Forschungs- und Beratungsaktivitäten bewegen sich im Spannungsfeld von Finance und Management. Finance verstehen wir als Querschnittsfunktion in allen Unternehmen, die sich mit dem Management von Finanzen befassen, und Management als klassische Unternehmensführung, bei der Manager den Einsatz von Mitarbeitern und Sachmitteln so gestalten, dass die Ziele des Unternehmens möglichst wirtschaftlich erreicht werden.

Frankfurt School of Finance & Management

Ansprechpartner

Irene Spitzbart
Student Recruitment


60322 Frankfurt a.M.
Deutschland



I.spitzbart@fs.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

AACSBEQUISFIBAA Premium
Alle Details
Schließen
Universität Duisburg-Essen

Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)

Abschluss

Master

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Informationstechnologie/IT, Innovationsmanagement, IT-Management, Technologiemanagement, Wirtschaftsinformatik

Studienform

Vollzeit

Standorte

Essen, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Wirtschaftsinformatik an der UDE - Faszinierend. Herausfordernd. Zukunftssicher.

Als Masterstudierender im bilingualen Masterstudium der Wirtschaftsinformatik in Essen können Sie aus einer Vielzahl von Angeboten der Fakultät Ihre Vorlesungen, Seminare und Projekte entsprechend Ihrer persönlichen Interessen wählen.

So haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuelle Kompetenz für den digitalen Wandel aufzubauen. Viele Veranstaltungen auf Masterebene werden dabei möglichst interaktiv gestaltet, um Studierende zu fordern und zu fördern. Die Veranstaltungen gehen über die im Bachelor erworbene Kompetenz zur Anwendung von Methoden zur Analyse und Gestaltung von Informationssystemen hinaus und sie befähigen eigene Methoden für spezifische Einsatzzwecke zu konstruieren.

Der Großteil der Veranstaltungen wird auf Englisch angeboten und auch ein Auslandsaufenthalt ist verpflichtend. Dazu bietet sich vor allem ein Aufenthalt bei einer unserer Partner-Universitäten im Austauschnetzwerk IS:link an.

Universität Duisburg-Essen

Die 2003 gegründete Universität Duisburg-Essen (UDE) zählt zu den zehn größten Universitäten Deutschlands. Sie verfügt über ein breites, international ausgerichtetes Fächerspektrum von den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin.

Den 42747 Studierenden stehen ca. 100 Bachelor- und Masterstudiengänge offen. Aber auch Berufstätigen bietet die Universität mehrere attraktive Studienangebote, die das individuelle Lerntempo durch integrierte eLearning-Verfahren berücksichtigen. Profilschwerpunkte sind die Nanowissenschaften, Empirische Bildungsforschung, Medizinische Biotechnologie, Urbane Systeme sowie der Wandel in den Gegenwartsgesellschaften.

Universität Duisburg-Essen

Ansprechpartner

Sarah Seufert
Studienberatung

Universitätsstraße 9
45141 Essen
Deutschland

T:  +49 (0)201 183 431 9

wi.master@uni-due.de


Akkreditierung

ACQUIN
Alle Details
Schließen
CBS International Business School

International Business - Human Resource Management & Leadership

Abschluss

Master of Arts

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre (BWL), Business, Business Development, Business Management, HR Management, Human Resource Management, Human Resources, Interkulturelles Talentmanagement, Internationales Management, Internationalmanagement, Management, Managing, Personal, Personalentwicklung/Coaching, Personalmanagement, Personalpsychologie, Unternehmensmanagement, Wirtschaft, Wirtschaft, internationale, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienform

Vollzeit

Standorte

Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland, Potsdam, Brandenburg, Deutschland

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Der englischsprachige Masterstudiengang „International Business – HRM and Leadership“ bietet den Studierenden ein breites wirtschaftswissenschaftliches Fundament gepaart mit speziellen, integrierten Personal- und Unternehmensführungsfächern.
Sie lernen, wie ein strategisches, internationales und nachhaltiges Personalmanagement heutzutage aussieht und welchen Beitrag es zum Unternehmenserfolg leisten kann. Dafür wird in der Lehre theoretisches Wissen mit praxisorientierten Lehrinhalten, wie Business Projects und einem Business Simulation Game, verknüpft, um Sie bestmöglich auf die Herausforderungen des Berufslebens vorzubereiten.
Die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs sind in Unternehmen verschiedenster Branchen einsetzbar und arbeiten häufig in folgenden Unternehmens- und Tätigkeitsbereichen:
• Personalmanagement
• Performance Management
• Organisationsentwicklung
• Unternehmensberatung/Consulting
• Corporate Management
• Training/Coaching
• Talent Recruiting
Vollzeitstudium
Regelstudienzeit 4 Semester
Standorte: Campus Köln, Campus Mainz, Campus Potsdam
Gesamtkosten 21.240 € in Köln, 19,800 € in Mainz und Potsdam
Unterrichtssprache Englisch
Abschluss Master of Arts
Link zur Website cbs.de

CBS International Business School

Die CBS International Business School (CBS), gegründet im Jahr 1993, gilt als eine der ersten Adressen unter den privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland und ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihrer Spezialisierung auf betriebswirtschaftliche Studiengänge nach internationalem Standard ist sie ein Anziehungspunkt für rund 1.900 Studierende aus 75 Nationen.
An ihren Campussen in Köln, Mainz und Potsdam bietet sie ein breites Angebot an Vollzeit- und Teilzeit-Studienprogrammen auf Bachelor-, Master- oder MBA-Ebene an, die mehrheitlich auf Englisch von internationalen Dozenten/-innen aus der Wirtschaft unterrichtet werden. Im Jahr 2018 wurde die CBS International Business School als einzige Hochschule in Deutschland mit der Akkreditierung „International Accreditation Council for Business Education“ ausgezeichnet.

CBS International Business School

Ansprechpartner

Kristina Behr
Studienberater
Interessentenmanagement

Hardefuststraße 1
50677 Köln
Deutschland

T:  0221 931809 31

study@cbs.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

FIBAA
Alle Details
Schließen
Universität der Bundeswehr München

Wehrtechnik

Abschluss

B.Eng.

Sachgebiete

Elektrotechnik, allgemeine, Informatik, Technik, allgemein, Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau, allgemein, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften

Studienform

Berufsbegleitend, Duales Studium, Vollzeit

Standorte

Neubiberg, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Der Bachelor-Studiengang Wehrtechnik ist die erste akademische berufsqualifizierende Ausbildung für den Einsatz als Wehrtechnik-Ingenieur.

Diese gründet im Rahmen einer stark praxisorientierten Ausbildung auf der Vermittlung von Problemlösungskompetenzen auf Basis wissenschaftlicher Methoden sowie der Vermittlung der Fähigkeit zu selbständigem, ingenieurmäßigem Denken und Arbeiten. Zudem werden Soft Skills wie Team- und Führungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Sozialkompetenz vermittelt.

Nach erfolgreichem Studienabschluss sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage, von der Entwicklung bis zum Projektmanagement wehrtechnischer Systeme selbständig Ingenieurstätigkeiten im wehrtechnischen Umfeld der jeweiligen Studienrichtung auszuüben.

Universität der Bundeswehr München

Die im Jahr 1973 gegründete Universität der Bundeswehr München dient grundsätzlich der wissenschaftlichen Ausbildung von Offizieren und Offizieranwärtern. Die Zahl der Studierenden stieg kontinuierlich an: Zur Zeit sind etwa 3.000 Studierende immatrikuliert.

Die Universität besteht aus einem universitären und einem Fachhochschul-Bereich. Das Trimestersystem, ein Studium der kurzen Wege auf der Campus-Universität und die individuelle Betreuung der Studierenden in Kleingruppen ermöglichen ein erfolgreiches Studium innerhalb kurzer Zeit. Nach 3 Jahren Regelstudienzeit erreichen die Studierenden den Bachelor-Abschluss, nach vier Jahren ist ein Master-Abschluss im Intensivstudium möglich. Die Abschlüsse sind denen an Landesuniversitäten gleichwertig. Forschung und Lehre an der Universität der Bundeswehr sind frei, und hervorragende wissenschaftliche Einrichtungen ermöglichen international konkurrenzfähige Forschung auf hohem Niveau.

Universität der Bundeswehr München

Ansprechpartner

M.A. Katharina Böttges
Studiengangskoordination

Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
Deutschland

T:  089 6004 3106

katharina.boettges@unibw.de

Besuchen Sie uns auf:


Alle Details
Schließen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Genaueres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen