Neue Suche > 41 Studienprogramme passen zu Deiner Suche

Suche verfeinern

Sachgebiet

Abschluss

Studienform

Hochschule

Fachgebiet

Schwerpunkt

Unterrichtssprache

Abitur erforderlich

Akkreditierung

Land

10 Tipps um deinen Traumjob zu bekommen

Der ultimative Guide für deinen Karrierestart





Merkzettel

Klicke auf die Stern-Buttons, um deinem Merkzettel interessante Studiengänge hinzuzufügen.
Frankfurt School of Finance & Management

Management, Philosophy & Economics BSc

Abschluss

Bachelor of Science

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Philosophie, allgemeine, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Sprach-, Medien- und Kulturwissenschaften

Schwerpunkte

Betriebswirtschaftslehre, Internationale Beziehungen, Management, Philosophie, Wissensmanagement

Studienform

Vollzeit

Standorte

Frankfurt a.M., Hessen, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

In sieben Semestern werden Sie aktuelle nationale und internationale Problemstellungen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und Lösungsstrategien erarbeiten. Globale Orientierung gewinnen Sie durch ein Auslandssemester und -praktikum sowie die Sprachvorbereitung. Dieses interdisziplinäre Studium ist ideal für Querdenker auf dem Weg zu verantwortungsvollen Führungsaufgaben. Sie erlernen Managementtechniken, diskutieren Lösungen für gesellschaftliche Probleme und befassen sich mit den ökonomischen Rahmenbedingungen individuellen und politischen Handelns.

Frankfurt School of Finance & Management

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine führende private Business School mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, über 86 regionalen Bildungszentren in ganz Deutschland und verschiedenen Beteiligungen und Programmen im Ausland.

Sie bietet anspruchsvolle Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Programmbereichen. Dazu gehören wissenschaftliche Forschungszentren und zahlreiche internationale Beratungsprojekte.

Sämtliche Lehr-, Forschungs- und Beratungsaktivitäten bewegen sich im Spannungsfeld von Finance und Management. Finance verstehen wir als Querschnittsfunktion in allen Unternehmen, die sich mit dem Management von Finanzen befassen, und Management als klassische Unternehmensführung, bei der Manager den Einsatz von Mitarbeitern und Sachmitteln so gestalten, dass die Ziele des Unternehmens möglichst wirtschaftlich erreicht werden.

Frankfurt School of Finance & Management

Ansprechpartner

Olivia Paltenghi
Student Recruitment


60322 Frankfurt am Main
Deutschland



o.Paltenghi@fs.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

AACSBEQUISFIBAA
Alle Details
Schließen
Cologne Business School

International Business

Abschluss

Bachelor of Arts

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Außenwirtschaft, Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre (BWL), Business, Business Development, Business Management, Change Manangement, Controlling, Entrepreneurship, Finance, Finance und Innovation, Financial Risk Management, Finanzmanagement, Finanzwesen, Finanzwissenschaft, Fremdsprachenunterricht, Global Marketing, Handel, Handelslogistik, Hochschule, Human Resource Management, Human Resources, Innovation, International Marketing and Sales, Internationale Beziehungen, Internationales Innovationsmanagement, Internationales Management, Internationales Marketing, Internationalmanagement, Investment, Leadership, Logistics, Logistik, Logistik und Supply-Chain-Management, Logistikmanagement, Management, Marketing, Marketing Management, Marketingmanagement, Mathematik, angewandte, Ökonomie, Personal, Personalentwicklung/Coaching, Personalmanagement, Projektmanagement, Sales, Sales & Distribution, Statistik, Strategie, Strategisches Management, Supply Chain Management, Unternehmensentwicklung, Unternehmensführung, Unternehmensführung (insb. Managementmethoden), Unternehmensführung/Finanzmanagement, Vermittlung von Sozial- und Managementkompetenz, Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaft, Wirtschaft, internationale, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienform

Vollzeit

Standorte

Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

International Business ist ein englischsprachiger Wirtschaftsstudiengang, der Ihnen fundierte Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre (BWL) vermittelt und dabei insbesondere internationale Aspekte berücksichtigt. Der Studiengang wendet sich an Studenten, die ein profundes BWL-Studium für ihre berufliche Zukunft auf dem globalen Arbeitsmarkt suchen. Neben klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Fächern studieren Sie im Bachelor International Business mit hohem Praxisbezug und in arbeitsmarktorientierten Schwerpunkten. In einem Schwerpunktfach Ihrer Wahl werden Ihnen umfassende Kompetenzen vermittelt, die Sie von anderen Bewerbern abheben und die Sie in einem obligatorischen Auslandssemester vertiefen können.

Studienverlauf:

Der Bachelorstudiengang kombiniert internationales Management-Fachwissen mit Fremdsprachen, Persönlichkeitstrainings sowie Fallstudien aus der Praxis. In dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt werden Ihnen umfassende Kompetenzen vermittelt, die Sie von anderen Bewerbern abheben. Neben Englisch als Studiensprache wählen Sie eine weitere Fremdsprache – Spanisch, Französisch oder einer andere Sprache. Zusätzliche Wahlfächer ermöglichen Ihnen die Vertiefung einzelner Bereiche oder Funktionen der Betriebswirtschaftslehre. Seminare, in denen Ihre Personal Skills wie Team- und Selbstmanagement gestärkt werden, runden das Studium ab.
In einem mehrwöchigen Praktikum im In- oder Ausland können Sie Ihr bereits erworbenes Wissen einbringen. Anschließend verbringen Sie ein obligatorisches Auslandsemester an einer Hochschule Ihrer Wahl; dabei können Sie z. B. an einer der vielen Partnerhochschulen studieren. Das Modulsystem auf Basis des ECTS (European Credit Transfer System) ermöglicht Ihnen ein Auslandssemester ohne Zeitverlust. Das Studium schließen Sie mit dem Schreiben einer Bachelor Thesis ab.

Studienschwerpunkte:

• Human Resource Management and Leadership
• Marketing Management
• Financial Management
• International Trade
• Management Consulting

Die Cologne Business School bietet Ihnen im englischsprachigen Bachelorstudiengang International Business fünf Studienschwerpunkte an, die Sie nach individueller Interessenlage wählen können. Schärfen Sie auf diese Weise Ihr persönliches Profil und setzen Sie Signale für spätere Karriereschritte!

Besonderheiten des Studiengangs:

Zusätzlich ermöglichen Ihnen verschiedene Wahlfächer die Vertiefung einzelner Bereiche oder Funktionen der Betriebswirtschaftslehre. Neben Englisch als Studiensprache können Sie an unserer Hochschule eine weitere Fremdsprache – ob Spanisch, Französisch oder eine andere Sprache Ihrer Wahl – erlernen oder vertiefen. Module im Bereich Personal Skills runden Ihre Qualifikation ab.

Während des Studiums bereitet die Cologne Business School Sie mit einem obligatorischen Auslandssemester an einer Hochschule Ihrer Wahl und einem Praktikum im In- oder Ausland darauf vor nach Ihrem Studium international erfolgreich tätig zu sein.

Zugangsvoraussetzungen:

Wer einen Bachelorstudiengang an der CBS studieren möchte, benötigt die Allgemeine Hochschulreife, die volle Fachhochschulreife oder einen gleichgestellten – auch ausländischen – Abschluss sowie englische Sprachkenntnisse.

Cologne Business School

Die Cologne Business School (CBS) ist international ausgerichtet, staatlich anerkannt und zählt zu den deutschen Top-Wirtschafts-Fachhochschulen. In 7 modernen Bachelor- und 12 weiterführenden Masterprogrammen können die Studierenden in 6 bzw. 4 Semestern den weltweit angesehenen Hochschulabschluss „Bachelor/Master of Arts“ erreichen.
Zusätzlich runden eine umfassende Sprachenausbildung, Auslandsaufenthalte, Kurse in Soft Skills und Präsentationstechniken das Qualifikationsprofil ab. Internationale Dozenten und eine straffe Organisation ermöglichen den Studierenden ein effizientes und zukunftsorientiertes Studium.

Cologne Business School

Ansprechpartner

Melanie Damrow
Studienberaterin
Interessentenmanagement

Hardefuststraße 1
50677 Köln
Deutschland

T:  0221 931809 31

study@cbs.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

FIBAA
Alle Details
Schließen
accadis Hochschule Bad Homburg

Brand and Luxury Goods Marketing

Abschluss

Master of Arts M. A. Brand and Luxury Goods Marketing

Sachgebiete

Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre (BWL), Brand Management, Internationale Beziehungen, Luxusgüter und -dienstleistungen, Management, Marketing, Unternehmensführung, Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaft, Wirtschaft, internationale, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienform

Berufsbegleitend, Duales Studium, Teilzeit, Vollzeit

Standorte

Bad Homburg, Deutschland

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Mit einem Master-Abschluss Brand and Luxury Goods Marketing sind Sie professionell vorbereitet, um die Herausforderungen im Management von Premium-Produkten auf dem globalen Markt für Luxusgüter verantwortungsvoll zu meistern.

Beim Master-Studium Brand and Luxury Goods Marketing an der accadis Hochschule Bad Homburg werden theoretische und praktische Vorlesungsinhalte intelligent miteinander kombiniert.

Im Rahmen des Master-Studiums bilden Sie sich in einem breiten Spektrum betriebswirtschaftlicher Funktionen weiter. Die globale Luxusgüter-Industrie ist vielfältig entwickelt und umfasst dabei sowohl Gegenstände des persönlichen Luxus, wie Mode und Accessoires, als auch Investitionsgüterluxus, wie Immobilien oder Kunstgegenstände. Manager im Bereich von Premium bzw. Luxury Goods and Services besitzen die Fähigkeiten, wirtschaftliche, kulturelle und technologische Entwicklungen in einem komplexen, höchst anspruchsvollen und global ausgerichteten High-End-Markt zu erkennen und daraus exklusive Strategien für international agierende Unternehmen abzuleiten. Im Zentrum des Studiengangs stehen daher auch Strategiethemen, Finanzmanagement sowie Marketing, jeweils mit engem Bezug zur Luxusgüter-Industrie.

Sie lernen in Kleingruppen, die Unterrichtssprache ist Englisch.

accadis Hochschule Bad Homburg

Internationalität, persönliche Betreuung und Praxisbezug – das zeichnet die accadis Hochschule aus. Seit 1980 bietet die staatlich anerkannte, private Hochschule in einer ansprechenden Umgebung eine individuelle Atmosphäre mit persönlicher Betreuung. Qualität und Wissenschaftlichkeit stehen im Mittelpunkt der betriebswirtschaftlichen Studiengänge.
Die accadis Hochschule bietet internationale Bachelor- und Masterstudiengänge mit teilweise in Deutschland einzigartigen Curricula an.

accadis Hochschule Bad Homburg

Ansprechpartner

Markus Losert
Studienberatung
Hochschulmarketing

Du-Pont-Straße 4
61352 Bad Homburg
Deutschland

T:  +496172984234

studienberatung@accadis.com

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

FIBAA SystemakkreditiertWissenschaftsrat
Alle Details
Schließen
University of Edinburgh

MBA International Business

Abschluss

MBA

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Betriebswirtschaftslehre, Business, Internationale Beziehungen

Studienform

Vollzeit

Standorte

Edinburgh, Vereinigtes Königreich

Unterrichtssprache

Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

In Semester 1 und 2A nehmen Studierende an zwölf Kursen in Hauptdisziplinen teil. Auf dieser Grundlage baut das gesamte Studium auf. Dies beinhaltet ebenfalls einen Kurs in Corporate Strategy und ein einwöchiges integratives Projekt. Zusätzlich wählen die Studierenden drei Spezialisierungen aus. So passen Sie Ihr Studium and Ihre spezifischen Karriereinteressen an. Das Erlernen einer Strategie wird ebenfalls ein zentraler Faktor dieses Studiengangs sein.

Kürzlich wurde die Option eingeführt, eine Spezialsierung auszuwählen, die zwei Optionen bietet und das MBA Capstone Projekt im einem spezifischen Bereich fokussiert. Die Spezilaisierung wird durch ein Business School Zertifikat in Finanzen, Entrepreneurship und Familienunternehmen, Carbon Management oder Strategie anerkannt. Die Spezialisierung muss im Vorwege mit dem Studienteam abgesprochen werden.

University of Edinburgh

Die University of Edinburgh ist eine exzellente Hochschule für Ausbildung und Forschung mit über 500 Kursen, die angeboten werden.

University of Edinburgh

Ansprechpartner

Trish Fraser
Postgraduate Admissions
Admissions Office

29 Buccleuch Place
EH8 9JS Edinburgh
Vereinigtes Königreich

T:  +44 (0)131 650 9663

Trish.Fraser@ed.ac.uk

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

AACSBAssociation of MBAsEQUIS
Alle Details
Schließen
HFU Hochschule Furtwangen University

Internationale Betriebswirtschaft

Abschluss

Bachelor of Arts

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Business, Internationale Beziehungen

Studienform

Vollzeit

Standorte

Villingen-Schwenningen, Baden-Württemberg, Deutschland

HFU Hochschule Furtwangen University

Kerngeschäft der Hochschule Furtwangen ist die wissenschaftlich fundierte praxisnahe Aus- und Weiterbildung. Durch interdisziplinäres Arbeiten werden traditionelle Fachgrenzen überschritten. Die HFU ist führend in den Kompetenzfeldern Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Medien, Internationale Wirtschaft und Gesundheit. Die Hochschule passt ihr Leistungsangebot ständig zukunftsweisenden Entwicklungen an. Ziel ist es, begabte junge Menschen in zukunftsorientierten Studiengängen zu qualifizierten, staatlich anerkannten Abschlüssen zu führen, die ihnen überdurchschnittliche berufliche Chancen eröffnen. Zugleich wollen wir ihre Entwicklung zu verantwortungsbewussten, souveränen Persönlichkeiten fördern, die Problemlösungen eigenständig entwickeln und vertreten.

HFU Hochschule Furtwangen University

Ansprechpartner

Natscha Steffens
IBW Administrator

Jakob-Kienzle-Straße 17
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

T:  + 49 7720 307 4303

stef@hs-furtwangen.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

FIBAA
Alle Details
Schließen
Linnaeus University

International Business Strategy, Master Programme

Abschluss

Master

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Business, Internationale Beziehungen, Ökonomie

Studienform

Vollzeit

Standorte

Kalmar, Schweden

Unterrichtssprache

Englisch

Linnaeus University

Linnaeus University ist eine moderne Universität im Süden Schwedens, in der Provinz Småland. Sie gehört mit ungefähr 34.000 Studenten und 2.000 Angestellten zu den größeren Universitäten. Die Universität bietet zurzeit ca. 150 Studiengänge und 2.500 freie Kurse in einer Vielzahl von akademischen und beruflichen Fachrichtungen. Linnaeus University ist geprägt durch ein aktives Studentenleben mit Lehrkräften und Forschungspersonal in unmittelbarer Nähe zu den Studenten.

Linnaeus University führt die Lehrtätigkeit und Forschung in Kalmar und Växjö fort. Kalmar ist für Naturwissenschaften und ihre maritime Ausbildungsakademie bekannt, während Växjö besonders für das Ansehen im Hinblick auf ihre Forschung in den Sozial- und Geisteswissenschaften bekannt ist.

Linnaeus University

Ansprechpartner

Susanne Sandberg


391 82 Kalmar
Schweden



susanne.sandberg@lnu.se

Besuchen Sie uns auf:


Alle Details
Schließen
HWR Berlin - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

MBA in international Management (Dual Award)

Abschluss

Master of Business Administration

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Betriebswirtschaftslehre, Business, Internationale Beziehungen, Management

Studienform

Teilzeit

Standorte

Berlin, Berlin, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

In den Kernmodulen -über die Hälfte in englischer Sprache - lernen die Studierenden die klassischen MBA-Inhalte kennen: grundlegende markt-, finanz- und organisationsbezogene sowie Managementaspekte. Im weiteren Studienverlauf werden diese handlungs- und umsetzungsorientiert fokussiert.
Darüber hinaus wird besonderer Wert auf die individuelle Entwicklung gelegt. Im Specialization Elective Module haben die Studierenden die Möglichkeit, fachliche Schwerpunkte zu setzen. Das Portfolio umfasst dabei Wahlpflichtfächer wie Innovation Management, International Marketing, International Finance, Mergers & Aquisitions, Project Management, etc.
In Skills Seminaren, z.B. Verhandlungsführung oder Konfliktmanagement, werden darüber hinaus die persönlichen, kommunikativen und sozialen Fertigkeiten vertieft. Zusätzlich wird in ‚Management Reflection Seminaren’ mit erfahrenen Coaches und auch gemeinsam mit Kommilitonen der Managementalltag im Hinblick auf persönliche Kompetenzfelder, Motivationen und Fragen der beruflichen Orientierung reflektiert und gegebenenfalls neue Karriereoptionen herausgearbeitet.
Die Master Thesis wird von der Anglia Ruskin University in Cambridge betreut. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Insgesamt umfassen die Module und Management Skills Seminare dieses Studienprogramms 540 Unterrichtsstunden.

HWR Berlin - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 10.000 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Das Portfolio umfasst privates und öffentliches Wirtschafts- und Verwaltungsrecht, Rechts-, und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften.
Die HWR Berlin zeichnet sich durch anwendungsorientierte vielfältige Forschung aus. An fünf Fachbereichen, drei Zentralinstituten, sechs internen Forschungsinstituten und fünf An-Instituten wird zu Themen aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Verwaltungs-, Ingenieur- und Rechtswissenschaften geforscht. Ein multidisziplinäres Konzept fördert die Entwicklung gemeinsamer Forschungsschwerpunkte.

HWR Berlin - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Ansprechpartner

Dipl.-Bw. (BA) Andrea Arndt
MBA Programme Manager
IMB Institute of Management Berlin

Badensche Straße 52
10825 Berlin
Deutschland

T:  +49 (0)30 30877-1407

andrea.arndt@hwr-berlin.de


Akkreditierung

Association of MBAsFIBAA
Alle Details
Schließen
ICN Business School

Bachelor of Business Administration (BBA)

Abschluss

Bachelor of Arts

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Automobilwissenschaft, Internationale Beziehungen, Luxusgüter und -dienstleistungen

Studienform

Vollzeit

Standorte

Nürnberg, Bayern, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Der dreijährige Bachelor-Studiengang bietet eine solide wirtschaftswissenschaftliche Grundausbildung in Mikro- und Makroökonomiesowie und einen grundlegenden Überblick über die globalen Wirtschaftszusammenhänge.

Das sechssemestrige Studium ist curricular und organisatorisch so ausgerichtet, dass die Regelstudienzeit – anders als im üblichen Massenstudium an deutschen Hochschulen – aufgrund der kleinen Studierendengruppen und der intensiven Lernbegleitung erfolgreich eingehalten werden kann. Im Rahmen dieser Studienvariante sind insgesamt 20 Wochen Unternehmenspraktikum zu absolvieren.

Im unmittelbaren Anschluss an diesen Studiengang kann ein Masterstudium an allen staatlich anerkannten Universitäten aufgenommen werden. ICN bietet auch selbst eine Reihe von Masterstudiengängen an.

Das fünfte Studiensemester kann an unseren ca. 110 Partner-Universitäten u.a. in Australien, Spanien, USA absolviert werden. Eine ERASMUS-Förderung durch die Europäische Union ist grundsätzlich möglich.

Obligatorisch sind drei Exkursionen von je einer Woche zwei mal in die Französischen Alpen zum Marketingworkshop (Ski fahren), in das Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Deutschland, und an die Côte d‘Azur zum Personality-Seminar.

Zwei Ausgewählte internationale Praktika fördern entscheidend die interkulturelle Kompetenz, die unternehmerische Praxiskompetenz sowie die Sprachkompetenz der Studierenden. Sie ermöglichen eine international ausgerichtete, berufspraktische Erfahrung, die ein traditionelles, vorlesungsbasiertes Studium nicht erfolgreich vermitteln kann. Wir empfehlen unseren Studierenden ein Praktikum in Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien oder den USA.

ICN Business School

Der ICN Bachelor of Business Administration in International Management durchgeführt an der ICN Business School Campus Nürnberg ist ein durch das European Quality Improvement System (EQUIS) akkreditierter, wirtschaftswissenschaftlicher Studiengang, der seinen Fokus auf die zwei wirtschaftsstärksten EU-Länder legt. Der Bachelor-Abschluss mit 180 ECTS-Punkten bildet die Grundvoraussetzung für akkreditierte europäische Masterstudiengänge.

ICN Business School

Ansprechpartner

André Schlipp

Maxfeldstraße 9
90409 Nürnberg
Deutschland

T:  +49 (0) 911 / 366 807 80

info@inua-eg.de

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

EQUIS
Alle Details
Schließen
WU Executive Academy

Executive MBA (PGM)

Abschluss

Master of Business Administration

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Betriebswirtschaftslehre, Internationale Beziehungen, Management

Studienform

Teilzeit

Standorte

Wien, Wien, Österreich

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Der Executive MBA (PGM) kombiniert Neues aus der Denkwerkstatt der Universitäten mit erprobten Führungsinstrumenten aus der Praxis. Bewährte, inter­ national renommierte UniversitätsprofessorInnen arbeiten gemeinsam mit Top­Führungskräften aus vielen unter­ schiedlichen Branchen an neuen Modellen und Ideen für das Management von Unternehmen im komplexen, globalen Umfeld.

Die Managementforschungen zeigen, dass sich Kernkompetenzen der Führungskräfte immer wieder radikal ändern. Diesen Veränderungen trägt der Executive MBA (PGM) vorausschauend Rechnung, indem das Programm laufend adaptiert und innoviert wird. ProfessorInnen verschiedener Universitäten präsentieren im Executive MBA (PGM) aktuelle Erkenntnisse von Forschungs­ projekten und diskutieren diese mit den TeilnehmerInnen, um Ihnen als Führungskräfte neue Optionen für die Beantwortung wichtiger Managementfragen zu eröffnen.

Diese Mischung aus wissenschaftlich basierter Lehre mit hoher Praxisrelevanz, hochkarätigen Vorträgen, Work­ shops und lebenden Fallbeispielen aus der Praxis der TeilnehmerInnen ist das Erfolgsrezept des Executive MBA (PGM) - und dies seit mehr als 40 Jahren.

Der Executive MBA (PGM) ist in zehn Module mit insgesamt 61 Präsenztagen gegliedert, ermöglicht weiterführende Analysen, Reflexionen und Anwendungen von Managementwissen und kommt dem knappen Zeitbudget von Führungskräften besonders entgegen.
Aufgrund der interaktiven Lernmethoden und des Workshop­Charakters des Programms ist die Teilneh­ merInnenzahl limitiert. Dies garantiert einen optimalen Wissenstransfer und eine unmittelbare Anwendbarkeit des Gelernten in der Praxis.

WU Executive Academy

Die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) als größte Wirtschaftsuniversität Europas zählt zu den führenden Hochschulen weltweit und bündelt in der WU Executive Academy ihr Programmportfolio im Bereich „Executive Education“. Zu diesen zählen MBA und Master of Laws Programme, das Universitätsstudium Diplom BetriebswirtIn, Universitätslehrgänge, Unternehmensprogramme und Seminare. Die WU Executive Academy gehört heute zu den führenden Weiterbildungsanbietern in Zentral- und Osteuropa.

Höchste Qualitätsstandards
Die WU Executive Academy ist als einziger österreichischer MBA Anbieter EQUIS akkreditiert. EQUIS ist das führende Akkreditierungssystem der European Foundation of Management Development (EFMD). Darüber hinaus wurde die Qualität der MBA Programme mit dem AMBA (Association of MBAs) Gütesiegel ausgezeichnet.

WU Executive Academy

Ansprechpartner

Karin Dwulit

Nordbergstraße 15
1090 Wien
Österreich

T:  +43-1-31336-4093

pgm@wu.ac.at

Besuchen Sie uns auf:


Akkreditierung

AACSBAssociation of MBAsEQUISFIBAA
Alle Details
Schließen
WFI Ingolstadt School of Management

Internationale Betriebswirtschaftslehre (BSc.)

Abschluss

Bachelor of Science

Sachgebiete

Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Business, Internationale Beziehungen

Studienform

Vollzeit

Standorte

Ingolstadt, Bayern, Deutschland

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Kurzbeschreibung des Studienprogramms

Als eine der ersten deutschen Universitäten bietet die KU Eichstätt-Ingolstadt in Kooperation mit der renommierten Tongji University Shanghai einen Deutsch-Chinesischen-Doppelabschluss auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften an. Im Rahmen des Programms können Studenten aus China und Deutschland jeweils zwei Jahre an den beiden Hochschulen studieren und deren Abschlüsse erwerben. Der Studiengang richtet sich an sehr gute, sprachbegabte Studienanfänger. Die ausgewählten Studenten bekommen bei erfolgreicher Teilnahme am Studiengang den akademischen Grad Bachelor of Science der WFI und den akademischen Grad Bachelor of Management der SEM verliehen.

Das Studienprogramm des vierjährigen Studiengangs umfasst insgesamt 240 ECTS Credit Points (CP). Das 120 CP umfassende Pflichtprogramm muss an der WFI erbracht werden (die ersten zwei Jahre), mindestens das Äquivalent von 90 ECTS wird an der Tongji-SEM erbracht. Hinzu kommt die Bachelorarbeit, die sofern Sie in Verbindung mit einem Unternehmen geschrieben wird, mit bis zu 30 ECTS kreditiert wird.

WFI Ingolstadt School of Management

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) ist die einzige katholische Universität im deutschen Sprachraum. Und sie ist alles anderes als eine Massenuniversität. Gelegen in einer beliebten Urlaubsregion, dem Naturpark Altmühltal, bietet die KU ihren derzeit rund 5000 Studierenden die Vorteile einer kleinen und überschaubaren Universität. 120 Professoren, mehr als 200 wissenschaftliche Mitarbeiter und zahlreiche Dozenten vor allem aus der Praxis garantieren eine hervorragende Betreuung der Studierenden. Persönliche Kontakte zu den Professoren und Dozenten ergeben sich auf dem Campus wie von selbst. Die KU ist an zwei Standorten vertreten: Eichstätt und Ingolstadt.

WFI Ingolstadt School of Management


Alle Details
Schließen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Genaueres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen